"Die Drei Rheinperlen" präsentieren:

Tapas vom Rhein

auf Musik, mit einem Hauch von Lyrik und im Kabarettmantel gegart....

Können wir uns eine kulinarische Rundreise vorstellen?
Natürlich können wir das!

Handkäs' und Tête de Moine, Schwartenmagen, Forelle, Blutwurst - selbst Schnecken - das alles aus der Schweiz, Baden, Pfalz, Rheinhessen, Südhessen, Rheingau, Rheinland, den Niederlanden und natürlich dem Elsass, serviert in spanischer Manier!

Begleitet wird diese "Tour de Gueulle" von keinen geringeren als Stefanie Titus am Piano, Sängerin Anja Hubert an den Stimmbändern und Wort-Akrobat Uwe Heene am Klamauk.
Diese beliebten "Drei Rheinperlen" servieren passend zu jedem Gang beste Spaß-Lyrik, exzellenten Gesang und exquisite Töne und verfeinern so jedes Tapa auf delikate Weise.

Nach den Rezepten von „Maître“ Andreas Hess.


Termine (nur öffentliche)


 

 

 

Kritiken:

Kulinarische Genüsse mit kabarettistischen Einlagen gewürzt“
Tapas mit wunderbar klingenden Namen... ließen das Wasser im Mund zusammen laufen..."Die Rheinperlen“ erzählten lustige Anekdoten aus dem Elsaß ...und davon, wie sich Schweizer Käse wunderbar mit Senfsauce verbinden lässt.
Als Uwe Heene das Gespräch einer Schnecke mit sich selbst darstellte, ... krümmten sich die Anwesenden vor Lachen.
Immer wieder bezogen die Rheinperlen die Gäste mit in ihr Programm ein und diese ließen sich gern kabarettistisch auf die Schippe nehmen.
(Südhessen Morgen)

. .

| Home | © 2001 - 2016 Stefanie Titus | Letzte Änderung: 11.09.2016 | Kontakt